Logo Heim
Heimspiel

:::

TAGESTDMINSEK

Logo Gast

Südbaden-Derby am 3. Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga.

Die SC Sand Frauen sind am Wochenende (Sonntag, 15.09. um 14:00 Uhr) zu Gast bei den SC Freiburg Frauen.

Der Saisonstart hätte für die beiden Mannschaften nicht schwieriger beginnen können. Bereits am ersten Spieltag traf man mit dem VfL Wolfsburg und dem FC Bayern München die beiden Top-Mannschaften der Liga. Trotz guter Leistungen gingen sowohl die Sanderinnen, als auch die Freiburgerinnen ohne Punkte in die zweite Spieltags-Woche.

In Leverkusen wollten die Freiburgerinnen dann die ersten Saisonpunkte einfahren. Über 90 Minuten spielte das Team von Neu-Trainer Daniel Kraus zielstrebig auf das Leverkusener Tor. Doch eine mangelnde Chancenverwertung wurde in der 49. Minute bestraft. Völlig überraschend erzielte Leverkusens Lena Uebach den Treffer zum 1:0 Endstand.

Gegen die SC Sand Frauen möchten die Breisgauerinnen nun endlich die ersten Punkte einfahren, um einen Fehlstart in die Saison 2019/2020 zu vermeiden.

Nachdem die SC Sand Frauen am zweiten Spieltag an ihre herausragende Defensivarbeit aus Wolfsburg anknüpfen konnte, hielt man eine starke Essener Offensive im Zaum und nutzte die eigenen Torchancen gnadenlos aus. Am Ende darf man sich von Seiten des SCS über einen 3:0 Heimsieg freuen. Auch gegen die SC Freiburg Frauen möchte man diese Zielstrebigkeit beibehalten. Trainer Sascha Glass betont vor seiner Mannschaft immer wieder wie wichtig eine geschlossene Mannschaftsleistung in jeder Offensiv-, wie Defensivaktion ist.

Personell ist die SC Sand Mannschaft durch keinerlei Verletzungen geschwächt. Erstmals in der noch jungen Saison sind alle 19 Spielerinnen im SCS Kader fit und gehen hoch motiviert in das anstehende Derby.

Autor: SC Sand
Bildquelle: Ralph Braun
Veröffentlicht am 12.09.2019 um 13:30