Sportfest

:::

TAGESTDMINSEK

Meisterschaft in der Regionalliga Süd wieder offen.

Nach zwei Siegen in Folge gegen Wacker München zuhause (2:0) und Frauenbiburg auswärts (2:3) steht der SC Sand II nach wie vor unangefochten auf dem zweiten Tabellenplatz.

Die Mannschaft von Fabienne Breisacher und Katrin Wasser, konnte jedoch den Abstand zum Tabellenführer Ingolstadt auf drei Zähler verkürzen. Bei noch zwei ausstehenden Spielen bedarf es allerdings einer weiter Niederlage der „Schanzerinnen“ um ganz heranzurücken. Dies allerdings scheint im Bereich des Möglichen, weil Ingolstadt momentan Schwierigkeiten hat Siege einzufahren und mit Calden ein schweren Gegner bevorsteht. Minder schwer wird es jedoch auch für die Sander Mädels, die im nächsten Spiel am 12.05.19 bei den heimstarken Nürnbergerinnen anzutreten haben und gewinnen müssen.

Für Fabienne Breisacher und Georg Forscht (Teammanager) wäre ein weiterer Titel in der Regionalliga Süd die Krönung einer langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit, die am Saisonende enden wird.

Die Verabschiedung der beiden wird beim Heimspiel gegen Regensburg am 19.05.19 in Sand erfolgen.

Autor: SC Sand
Bildquelle: Ralph Braun
Veröffentlicht am 06.05.2019 um 14:34