SC Sand startet in die Rückrunde

Die Freude war nach dem Sieg im Nachholspiel beim MSV Duisburg groß, da nach einer kurzen Vorbereitungszeit die Wichtigkeit dieses Spiels jedem bekannt war. Mit nun 16 Punkten aus der Hinrunde kann man durchaus zufrieden sein. Am Sonntag wird das Trainerteam seine Mannschaft etwas verändern müssen, da mit Verena Aschauer und Claire Savin zwei Spielerinnen am Sonntag ausfallen werden. Aschauer leidet an einer Knieblessur und Savin liegt mit einer Grippe im Bett. Mit dem SV Werder Bremen kommt eine junge, dynamische Mannschaft, die als Aufsteiger schon 9 Punkte auf dem Konto hat. Bereits das Hinspiel war sehr umkämpft aber am Ende nahm der SC Sand die 3 Punkte mit in die Ortenau. Am Sonntag wollen sie abermals die Punkte auf ihr Konto verbuchen, geht es doch in der darauffolgenden Woche zum Spitzenreiter VfL Wolfsburg.

Autor: Claudia von Lanken
Veröffentlicht am 15.02.2018 um 22:00