Logo Heim
Heimspiel

:::

TAGESTDMINSEK

Logo Gast

Sand Frauen II dominieren gegen die FC Forstern Frauen.

Die SC Sand Frauen II befinden sich in der Erfolgsspur. Gegen den FC Forstern konnte das Team von Trainer Benjamin Ziegler bereits den dritten Sieg in Folge einfahren.

Die Sanderinnen starteten gut in die Partie und mit Hilfe eines gezielten und disziplinierten Pressings, ließ man Forstern kaum zur Entfaltung kommen. Die erste Torchance verbuchte Sands Anne Rotzinger in der 25. Minute. Sowohl ihr Freistoß aus dem linken Halbfeld, als auch Lea Wiolands Nachschuss landeten an der Querlatte.

Dennoch gelang Anne Rotzinger nach einem Eckball durch Angela Migliazza noch vor der Halbzeit die 1:0 (45.) Pausenführung.

Auch nach der Pause ließen die SC Sand Frauen dem FC Forstern keine Chance.

Zwar verwehrte die Schiedsrichterin einen klaren Elfmeter, um die Führung frühzeitig weiter auszubauen aber Madeleine Kurek kurze Zeit später die Partie mit einem Doppelpack (Minute 67,78) endgültig entschied.

Nächstes Wochenende ist spielfrei. Am 13.10. treffen die SC Sand Frauen II dann auf das Tabellenschlusslicht TSG Neu-Isenburg. Der Aufsteiger konnte nach sieben Spieltagen noch keine Punkte in der Regionalliga Süd erspielen.

Anpfiff der Begegnung ist am Sonntag den 13.10. um 14:00 Uhr in Neu-Isenburg.

Autor: SC Sand
Bildquelle: BJLuc-Photos
Veröffentlicht am 01.10.2019 um 13:12