Offizielle Webseite desSC Sand

Sandsturm

Logo Heim
Heimspiel

:::

TAGESTDMINSEK

Logo Gast

Heimspiel gegen Turbine Potsdam / Tickets online erhältlich

Nach dem enorm wichtigen ersten Saisonsieg vergangenen Sonntag beim Auswärtsspiel in Duisburg, steht den Bundesliga-Frauen des SC Sand nun eine englische Woche ins Haus. Nach dem Heimspiel am Sonntag gegen Turbine Potsdam geht es bereits am Dienstag nach Wolfsburg, wo am Mittwochabend der Deutsche Meister wartet, ehe es am Sonntag in einer Woche zu Hause gegen die Frankfurter Eintracht geht. Auf dem Papier sind das allesamt Gegner, die – nicht nur finanziell – auf einem anderen Level als der SC Sand agieren, was die drei Punkte aus Duisburg umso wichtiger erscheinen lassen.

„Potsdam ist klarer Favorit“, sagt Sands Trainerin Nora Häuptle, allerding nicht ohne darauf hinzuweisen, „dass wir dieses Spiel dennoch gewinnen wollen.“ Den Gegner hat die akribische Schweizerin wie immer genauestens unter die Lupe genommen und dessen Stärken und Schwächen der Mannschaft weitergegeben und sie entsprechend darauf vorbereitet. Gerade in physischer Hinsicht sieht Häuptle die Vorteile klar auf des Gegners Seite. „Die Potsdamer Spielerinnen verfügen außerdem über eine gute Dynamik und Athletik“, hat die Fußball-Lehrerin analysiert. Dennoch stellt sie Turbine nicht auf eine Stufe mit dem FC Bayern München oder dem Gegner vom kommenden Mittwoch, dem VfL Wolfsburg. Die kleine Außenseiter-Chance wollen die Sanderinnen am Sonntag jedenfalls nutzen. Anpfiff der Begegnung ist um 14 Uhr.

Erfreut ist man im Kühnmatt, dass auch am Sonntag Zuschauer ins Stadion gelassen werden dürfen. An dieser Stelle weißt der SC Sand nochmals darauf hin, dass die Tickets ausschließlich online über die Homepage des Vereins unter www.shop.scsand-frauen.de geordert werden können. Es gibt keine Tageskasse. Im Vergleich zum Heimspiel vor zwei Wochen dürfen am Sonntag 320 Zuschauer der Partie gegen die Brandenburgerinnen beiwohnen. Außerdem wird es wieder Essen und Getränke im Stadion geben, allerdings keinen Alkohol. „Wir freuen uns sehr, dass das Zuschauer-Kontingent erhöht wurde und sind dankbar für jegliche Unterstützung“, so Nora Häuptle, die sich über eine – den Umständen entsprechende – große Zuschauerkulisse freuen würde.

Autor: Heiko Borscheid
Bildquelle: SC Sand
Veröffentlicht am 02.10.2020 um 10:30

News Bild