Ballspenden für Tansania

Die Marsh Academy, einer der Fußballvereine in Tansania, welcher von der Sports Charity Mwanza unterstützt wird, hat kürzlich unsere erste Ballspende erhalten. Der Verein spielt auf dem ersten, vom SC Mwanza gebauten Sportzentrum und verfügt damit über sehr gute Trainingsbedingungen. Im Stadtteil Mirongo können Kinder, Jugendliche und Erwachsenen nun auf für lokale Bedingungen sehr guten Spielflächen Fußball, Volleyball, Basketball und Netball im Verein spielen. Der Fußabllverein, der Marsh Academy heißt, hat bei den Jungs eine U13, U15, U17, U20 und Herrenmannschaft und bei den Frauen eine Frauenmannschaft und nun auch eine U14 und U17.Marsh und der SC Sand haben etwas gemeinsam.Die Frauenmannschaften spielen in der ersten Liga des Landes (Tansania hat 57 Mio. Einwohner!). Da vor zwei Jahren eine nationale Frauenliga gegründet wurde und die Marsh Academy die einzige regelmäßig trainierende Frauenmannschaft hat, wurde diese für die erste Liga ausgewählt. Gelder gibt es vom Verband allerdings kaum, weshalb die Mannschaft vor jeder Auswärtsreise in verschiedenen Geschäften Mwanzas um viele kleine Spenden bittet. Um sich so die Fahrten zu Auswärtsspielen und die Verpflegung zu finanzieren.  Leider sind Reisen von über 1000km keine Seltenheit. Oft geht es dabei nicht er besfestigte Straßen sondern über Stock und Stein. Geld bekommen die Spielerinnen keins. Solidarität sowie Leidenschaft zeichnen das Team aus - es wird immer geteilt. Durch den Verein und die Mannschaft haben Sie eine gemeinschaftliche Struktur, im sonst von der hohen Jugendarbeitslosigkeit (86%) geprägten Alltag.Hier findet Ihr ein Video des ersten Sportzentrums der Sports Charity Mwanza ?:https://vimeo.com/265161800.Welche Möglichkeiten den Kids und Erwachsenen mit dem Sportzentrum der Sports Charity Mwanza geboten zeigt deren Homepage: http://scmwanza.org/fussball-community/

Autor: SC Sand
Bildquelle: TiWe
Veröffentlicht am 21.11.2018 um 11:34