SC Sand – TuS Legelshurst 2:2

In der für ein Lokalderby erstaunlicherweise sehr fair geführten Partie begannen beide Teams mit vorsichtiger Spielweise, waren mehr auf eigene Torsicherung bedacht. Nach den ersten zehn Minuten nahm die Begegnung langsam Fahrt auf und in der 14. Min. gelang Daniel Wörner per Kopfball die 1:0 Gastgeberführung. TuS Torjäger Patrick Rösler scheiterte nach tollem Solo in der 20. Min. an SC Keeper Ralf Kollenda. Beide Teams erarbeiteten sich nun gute Einschussmöglichkeiten die aber allesamt unglücklich vergeben wurden oder aber von den beiden Torhütern Kollenda und Timo Fassl mit Glanztaten unschädlich gemacht werden konnten. Nach der Pause erhöhte David Vix in der 68. Min. auf 2:0 nach perfekt vorgetragenem Konter. Der Anschlusstreffer ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Den besorgte Sanjin Klenner in der 72. Min. ebenfalls nach Konter diesmal über die rechte Seite. In den Schlussminuten gerieten die Gastgeber mehr und mehr unter Druck und in der 86. Min. war wiederum Klenner zur Stelle und markierte den 2:2 Ausgleich.

Autor: Lothar Haupt
Bildquelle: Sebastian Fürderer
Veröffentlicht am 28.05.2018 um 10:53