Logo Heim
Heimspiel

:::

TAGESTDMINSEK

Logo Gast

C-Juniorinnen beim Skyline Cup in Frankfurt mit der besten Platzierung seit der Teilnahme


Ein langer Tag für die C-Juniorinnen des SC Sand beim Skyline Cup in Frankfurt ist zu ende. Nach dem Treffpunkt fuhr der SC Trupp um 06:30 Uhr mit 12 Spielerinnen, Trainern und Eltern nach Frankfurt.

Kurz nach der Ankunft klagten Spielerinnen über Übelkeit. Somit mussten wir das erste Spiel die Startaufstellung ändern.

Das erste Spiel bestritten wir um 09:50 Uhr gegen den FC Blue Star Zürich (Schweiz) , dass wir souverän mit 2:0 gewinnen konnten. Anschließend ging es um 11:30 Uhr weiter gegen den Nachwuchs von TSV Schott Mainz. Nach einigen liegengebliebenen Chancen blieb es beim Endstand von 0:0.

Um 12:50 Uhr kam es zum letzten Gruppenspiel gegen den SV Oesbern, dies konnte der SC Sand nach 15 min Spielzeit mit 3:0 gewinnen. Dadurch sicherte sich der SC Sand den Gruppensieg.

Ein Dank geht auch an die Firma Streif Haus, vertreten durch Ingo Kulot, der das Mittagsessen finanzierte. Somit konnten die C-Juniorinnen gestärkt und mit voller Leistung das Viertelfinale um 15:10 Uhr starten gegen Hannover 96. Das Spiel war von Beginn an spannend und beide Teams hatten vielen Chancen. Kurz vor Ende konnte der SC Sand den 1:0 Endstand erzielen.

Um 17:30 Uhr hieß es dann Halbfinale gegen den BV Cloppenburg. Leider ging der heiße und lange Tag nicht spurlos an unsere Spielerinnen vorüber. So klagten einige unter anderem über Schwindel und Übelkeit. Trotz alledem versuchten wir das Halbfinale zu gewinnen und mit Druck zu starten. In einem sehr spannenden Halbfinale mit Torchancen auf beiden Seiten hatte hier am Ende der BV Cloppenburg die Nase vorne und konnte das Spiel mit 1:0 gewinnen.

Um 18:50 hieß es dann für die Sander Mädels auf zum letzten Spiel um Platz 3 und 4 gegen den 1.FFC Frankfurt. Diese machten von Beginn an Druck auf das Sander Tor. So musste man sich auch gegen Frankfurt mit 0:2 geschlagen geben.

Am Ende merkte man die Enttäuschung den Sander Mädels über das verlorene Spiel an. Nichtsdestotrotz können wir sehr stolz auf das Team von Jenny Gaugigl und Lissi Meyer sein. Dies war die beste Platzierung seit der Teilnahme am Skyline Cup. Wir konnten Teams wie SK Slavia Prag, TSG 1899 Hoffenheim, TSV Schott Mainz , Hannover 96, FSV Gütersloh, 1.FC Saarbrücken, FC Mulhouse (F) und FC Blue Star Zürich (CH) hinter uns lassen und belegten einen sehr guten 4. Platz von 17 Mannschaften.

Mit dabei waren von den Spielerinnen Julia Asam, Sarah Biedert, Solenne Böhringer-Colomina, Leah Doppelbauer, Emelie Falempin, Sophia Gerber, Katharina Konrad, Anna Kron, Leni Müller, Annika Syben, Alina Vogel und Marie Wußler

Sowie Trainerin Jenny Gaugigl , Jugendleiter Jonas Azam. Ein Dank geht auch an die mitgereisten Eltern Müller, Gerber, Konrad, Böhringer-Colomina und Doppelbauer.

Autor: SC Sand
Bildquelle: SC Sand
Veröffentlicht am 06.05.2019 um 13:32

News Bild