Logo Heim
#WirBleibenZuhause

Logo Gast

Harder besiegt den SC Sand fast im Alleingang

Die SC-Frauen verloren ihr erstes Rückrundenspiel der FLYERALARM Frauen-Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg verdient mit 0:4 (0:2). Pernille Harder bereitete den ersten Treffer von Zsanett Jakabfi (10.) vor und schnürte im Anschluss noch einen Dreierpack (23., 49./HE, 81.).

Zehn Minuten dauerte es, ehe die Wölfinnen zu ihrer ersten Torgelegenheit kamen und diese gleich zum Führungstreffer nutzten. Harder schoss von rechts in den Strafraum, wo am langen Pfosten Jakabfi die Hereingabe irgendwie an der früheren Wolfsburgerin Manon Klett im Sand-Kasten vorbei brachte. Die Glass-Elf versteckte sich nicht und versuchte den einen oder anderen Angriff zu starten, ohne Hedvig Lindahl im VfL-Gehäuse jedoch ernsthaft in Bedrängnis bringen zu können. Nach 24 Minuten dann bereits die vermeindliche Vorentscheidung, als Harder nach einem Ballgewinn im Aufbauspiel ins lange Eck traf (0:2). Der VfL ging mit einem verdienten Zwei-Tore-Vorsprung in die Kabine.

Kurz nach Wiederanpfiff war die Partie dann aber endgültig entschieden. Nach einem vermeindlichen Handspiel von Myrthe Moorrees im eigenen Sechzehner verwandelte Harder den fälligen Strafstoß sicher zum 3:0 (49.). Die Lerch-Elf schnürte den SC nun ein, der kaum noch über die Mittellinie kam. Zwar erspielten sich die Wölfinnen weitere aussichtsreiche Gelegenheiten, treffen sollten sie aber bis in die Schlußminuten nicht mehr. In der 81. Minute schlug Harder, nach Vorarbeit von Svenja Huth, dann zum dritten Mal zu und erzielte damit ihr Saisontor Nummer 18.

Durch die Niederlage rutschen die Sanderinnen auf Tabellenplatz 7. Nächste Woche geht es zur SGS Essen, die im Hinspiel mit 3:0 besiegt wurden.

SC Sand: Klett – Brandenburg, Caldwell, Fiebig, Moorrees - Balcerzak, Blagojevic (70. Hoppius), Prohaska, Pinther (86. Satchell), van Bonn – Winczo (90. Rijsdijk)

VfL Wolfsburg: Lindahl – Wedemeyer, Goeßling, Janssen (60. Blässe), Rauch – Maritz (69. Dickenmann), Engen, Popp, Jakabfi – Harder, Pajor (79. Huth)

Tore: 0:1 Jakabfi (10.), 0:2 Harder (24.), 0:3 Harder (49., HE), 0:4 Harder (81.)

Schiedsrichterin: Miriam Schweinefuß

Gelbe Karte: Brandenburg / -

Zuschauer: 876 im ORSAY-Stadion

Autor: SC Sand
Bildquelle: Ralph Braun
Veröffentlicht am 09.12.2019 um 09:45