U17 Juniorinnen sammeln Punkt für Punkt

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Passend zum Herbst spielen unsere U17 Juniorinnen nach genau diesem Sprichwort. Es ist eben nicht einfach in der EnBW Oberliga Punkte zu sammeln. Diese Erfahrung mussten unsere Mädels im Spiel gegen FFV Heidenheim am vergangenen Samstag machen.

Im Gepäck der langen Auswärtsfahrt befindet sich leider nur einer von drei möglichen Punkten. Grund dafür ist, wie bereits gegen den KSC eine Woche zuvor,dass die Sander Mädels wieder nur schwer in die Partie kamen. In der ersten Halbzeit agierte man zu passiv und konnte zu keinem Zeitpunkt einen geordneten Spielaufbau erzeugen. So wurde man wie schon im letzten Spiel direkt nach Anpfiff der Partie kalt erwischt.. Bereits in der 8` Minute ging der FFV Heidenheim mit 1:0 in Führung.

In der Zweiten Hälfte dann die Wende. Die Mädels aus Sand bekamen Zugriff in den Zweikämpfen und konnten Bälle verwerten. Das Spiel lief nur noch in eine Richtung. Schließlich folgte in der 65´Minute der verdiente 1:1 Ausgleichtreffer durch einen Freistoß von Rafaela Azevedo. Der Siegtreffer blieb unseren U17 Juniorinnen leider verwehrt.


Am Samstag den 27.10.18 folgt nun das Auswärtsspiel beim Hegauer FV.
Dort wird man versuchen den ersten Dreier einzufahren.

Autor: Timm Weiner
Bildquelle: Ralph Braun
Veröffentlicht am 15.10.2018 um 13:58