:::

TAGESTDMINSEK

Winterpausenrückbick: SC Sand verkündet zwei Abgänge.


Nach einer dreiwöchigen Pause starten die SC Sand Frauen am Donnerstag den 10. Januar mit der Vorbereitung auf die Rückrunde der Allianz Frauen-Bundesliga. Bereits zu Wochenbeginn unterziehen sich die Spielerinnen einigen medizinischen Leistungstests, bevor Trainer Sascha Glass seine Mannschaft wieder auf dem Platz begrüßen darf.



Über die Winterpause wurden zwei personelle Veränderungen im Kader des SC Sand vorgenommen. Torhüterin Erin McLeod, wie auch Stürmerin Justine Vanhaevermaet verließen den Verein. Erin McLeod zieht es nach Schweden zum erstligisten Växjö DFF, dort möchte die kanadische Rekord-Nationaltorhüterin wichtige Spielpraxis sammeln, um sich für die Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich zu empfehlen.

Erin McLeod: „I feel really honoured to have been able to train and compete at SC Sand this fall. My decision to leave is based on preparation for the World Cup. I feel so lucky to have been able to play and meet so many wonderful people at Sand, it is a team that truly fights and cares for one another. Sascha and Mirella have been incredible coaches and Simon Panter is the most passionate and talented keeper coach I have ever worked with. I will miss SC Sand and look forward to continuing my career in Växjö, Sweden, starting in January.“



Für welchen Verein Stürmerin Justine Vanhaevermaet in Zukunft auf Torejagd gehen wird, ist bislang nicht bekannt.



Der SC Sand wünscht beiden Spielerinnen alles Gute und eine verletzungsfreie Zukunft.

Autor: SC Sand
Bildquelle: SC Sand
Veröffentlicht am 08.01.2019 um 15:48

News Bild