Englische Woche bei der SGS Essen.

Nach einem 3:0 Erfolg gegen Bayer 04 Leverkusen konnten sich die SC Sand Frauen mit 7 Punkten aus fünf Spielen ins Tabellenmittelfeld auf Platz 6 absetzen. Somit bleibt Sand zuhause nicht nur ungeschlagen, sondern hat sogar etwas mit dem Deutschen Meister VfL Wolfsburg gemeisam. Beide Teams haben zuhause noch kein Gegentor kassiert.
Leider zeigt die Auswärtsstatistik ein anderes Bild. Auswärts lieferte man zwar immer ein ordentliches Spiel ab, erziehlte jedoch noch kein Tor.

Dies soll sich nun ändern.
Am Mittwoch; Anpfiff 19:00 Uhr; gastiert man zur englischen Woche, bei der starken SGS Essen.
Kann man die siegreiche Landluft nun auch mit nach Essen nehmen?

Trainer Sascha Glass ist sehr gespannt: „Nach dem erfolgreichen Heimspiel gegen Leverkusen, erwartet uns nun eine schwierige Aufgabe in Essen. Die SGS besitzt eine der besten Offensiven in der gesamten Liga. Ich bin mir sicher, dass sie am Saisonende eine der vorderen Plätze einnehmen werden. Wir fahren nach unserem guten Spiel gegen Leverkusen mit Selbstvertrauen nach Essen und werden alles versuchen, um etwas Zählbares mitzunehmen.“

Autor: Timm Weiner
Bildquelle: TiWe
Veröffentlicht am 23.10.2018 um 10:22