Heimspiel

:::

TAGESTDMINSEK

Unglückliche Niederlage für die B-Juniorinnen des SC Sand gegen SV Eutingen

Am Samstag, den 06.04.19 waren unsere B-Mädels zu Gast in Eutingen. Bei strahlendem Sonnenschein und unter besten Bedingungen bereiteten sich die Mädels auf das Spiel vor.

Gleich zu Beginn zeigte der Tabellenvierte vor seinem Heimpublikum ein Zeichen und nutze die erste Unkonzentriertheit der Sander Mädels in der zweiten Minute zum 1:0 aus.

Nach diesem frühen Rückstand fanden die B-Mädels durch viel Kampf und Willen ins Spiel und es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Nach einem verschossenen Elfmeter der Sander Mädels, ließen sich diese nicht unter kriegen und Emelie Falempin brachte den Ausgleich in der 23. Minute durch einen hervorragenden Distanzschuss. Nach diesem Treffer übernahmen die Sander Mädels das Spiel und hatten den Gegner im Griff. Erneut war es Emelie Falempin die in der 32. Minute nach einem Eckball die Sander Mädels in Führung brachte. Nach der Halbzeit betrafte der SV Eutingen jeden kleinen Fehler und glich somit in der 49. Minute zum 2:2 aus. In der Schlussphase fehlte die letzte Durchschlagskraft und somit erzielte der SV Eutingen in der 57. Minute durch eine gute Einzelaktion den Schlusstreffer zum 3:2.



Trotz einer hart umkämpften Partie mussten die B-Mädels eine unglückliche 3:2 Niederlage hinnehmen. Das Trainerteam ist jedoch stolz auf die kämpferische Leistung und blickt nun positiv auf das Pokalspiel am Sa, 13.04.19 in Deggenhausertal, bei dem diese Leistung wieder abgerufen werden muss.

Autor: SC Sand
Bildquelle: Ralph Braun
Veröffentlicht am 09.04.2019 um 15:10

News Bild