Weiterer Neuzugang beim SC Sand

Der SC nimmt eine weitere Österreicherin unter Vertrag. Abwehrspielerin Georgieva von Ligakonkurrent 1.FFC Turbine Potsdam schließt sich zur kommenden Saison dem SC an. Im Januar 2017 wechselte die heute 21 Jährige von SKN St. Pölten zu den Turbinen und nahm im letzten Jahr an der Europameisterschaft in den Niederlanden teil.

Marina G.: “Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung beim SC Sand. Ich brenne darauf, mich sportlich weiterzuentwickeln und das Beste aus mir rauszuholen. Ich werde alles daran setzen, meine Qualitäten einzubringen, meine Mitspieler bestmöglich zu unterstützen und mit dem Verein erfolgreich zu sein.”

Trainer Glass: „Ich kenne Marina bereits aus der vergangenen Saison. Neben ihrer zweikampfstärke bringt sie auch fußballerisch vieles mit. Wir freuen uns, dass sich Marina für den SC Sand entschieden hat.

Autor: Claudia von Lanken
Bildquelle: Privat
Veröffentlicht am 01.06.2018 um 08:00