Logo Heim
Heimspiel

:::

TAGESTDMINSEK

Logo Gast

Schiedsrichter

Kaum einer lobt sie, wenn sie gute Arbeit machen. Doch entscheiden sie strittige Situationen oder fällen gar Fehlentscheidungen, so möchte man nicht in ihrer Haut stecken. Schiedsrichter, sie haben es nicht immer einfach, doch ohne sie geht es nicht! Woche für Woche sind Tausende von Schiedsrichtern auf deutschen Fußballplätzen unterwegs und ermöglichen erst, dass der Deutschen liebster Sport fair und reibungslos ausgetragen wird.

Du möchtest Schiedsrichter werden?

Wie werde ich Schiedsrichter?

Du interessierst dich für die Ausbildung zum Schiedsrichter? Doch wie alt muss ich mindestens sein, wo kann ich mich anmelden und wie umfangreich ist die Ausbildung? Mit den nachfolgenden Stichpunkten werden Voraussetzungen, Ausbildung und weitere wichtige Fragen beantwortet.

Mindestalter

In Südbaden ist das empfohlene Mindestalter 14 Jahre.

Weitere Voraussetzungen

Die Schiedsrichter-Bewerber müssen Mitglied in einem Fußballverein sein (u.a. damit Versicherungsschutz besteht), Interesse am Fußball haben und die Einsatzbereitschaft mitbringen, jährlich mindestens 20 Spielleitungen zu übernehmen und an Weiterbildungsveranstaltungen an acht Abenden pro Jahr teilzunehmen.

Ausbildung

Es sind ca. 5 – 6 Termine für die Ausbildung nötig.

Prüfung

Schriftliche (Beantwortung von Regelfragen) und auch körperliche Leistungsprüfung mit entsprechenden Anforderungen je Spielklasse.

Einsätze

Nach Prüfung, je nach Alter im Junioren- und auch schon im Senioren-Bereich, beginnend in den Basisklassen. Hierbei erfolgt in der Anfangsphase möglichst Betreuung durch erfahrene Kollegen ("Paten").

Aufstieg

Bei Eignung können gegebenenfalls auf Kreis- und Bezirksebene zwei Klassen in einem Jahr übersprungen werden. Ab den Spielklassen der Landesverbände benötigt jeder Kandidat pro Spielklasse grundsätzlich ein Jahr. Bis in die Bundesliga sollen mindestens sechs bis acht Jahre veranschlagt werden. Die Eignung für die höhere Spielklasse wird durch Schiedsrichter-Beobachter festgestellt.

Finanzen

Die Fahrtkosten zu den Spielleitungen werden ersetzt, daneben gibt es abhängig von der Spielklasse Aufwandsentschädigungen. Dazu hast Du freien Eintritt bei allen Spielen im Bereich des DFB. Die Sportkleidung und weitere Sachen werden dir vom Verein gestellt

Wir erwarten von Dir: Interesse an der Schiedsrichtertätigkeit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, Mut und Entscheidungsfreude, soziale Kompetenz und Einsatzfreude

Und das sind Deine Vorteile als Schiedsrichter:

Termine und Ansprechpartner

Die nächsten Termine stehen erst wieder 2020 an
Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
Jonas Azam
Per Mail: jonas.azam@scsand.de
Telefonisch: 0176/61219477


Unsere Schiedsrichter

Nico Jacob
Nico Jacob
Nico Prehn
Nico Prehn
Henry Haupt
Henry Haupt
Jonas Azam
Jonas Azam
Lena Schmidt
Lena Schmidt
Theresa Wiesiolek
Thersa Wiesiolek
Nada Hierlinger
Nada Hierlinger
Schiedsrichter
Schiedsrichter